Juni 2019

Unser Kinderhaus feiert den Sommer

Am 14. Juni 2019 feierte der Kinderhaus Berlin-Mitte e.V. sein Sommerfest. Schon beim Aufbau waren viele unserer engagierten Kolleg*innen sehr aktiv. Zum Mittagessen gab es die Riesenüberraschung, dass ein Pizzalieferant mit 15 gespendeten Pizzen um die Ecke kam. Sowohl die Kinder und Jugendlichen, als auch alle fleißigen Helfer wurden satt.

 

Um 15 Uhr begann das Fest mit einer Ansprache sowie der Eröffnung des wundervoll gestaltenden Buffets. Besonders unsere Gäste freuten mich sehr. Es kamen ehemalige Jugendliche, die allesamt gerne mit Ihren Betreuenden über Ihre Zeit im Kinderhaus sprachen. Für meine Kolleg*innen gab es bei diesen Gesprächen viele positive Rückmeldungen über ihre Arbeit.

 

Auch ehemalige Vereinsmitglieder kamen und genossen im bunt geschmückten Garten die alkoholfreien Cocktails, den von den Gruppen gebackenen Kuchen und das abwechslungsreiche Buffet. Ein ehemaliger Kollege, der heute Vereinsmitglied ist, hat ebenfalls begeistert geholfen.

 

Unsere Kinder genossen die vielfältigen Angebote wie zum Beispiel Dosenwerfen, Gipsmasken fertigen, T-Shirts batiken oder für die Sportskanonen Volleyball und Slackline. Ich selbst wollte eigentlich mein Können beim Dosenwerfen versuchen aber…Erst räumten die Kinder der WaB Karow ab, danach auch noch die Kinder aus der WG am Bärenschaufenster. Alle räumten mit drei Würfen alle Dosen ab. Mir blieb nur, das Können unserer Kinder zu bewundern. Alle versicherten mir, vorher nicht geübt zu haben.

 

  • Bildergalerie ansehen Click to open image!
  •  

 

Die Sonne meinte es sehr gut mit uns. Es war insofern gut, dass alle Kinder Handtücher und Wechselwäsche dabeihatten. Die drei Planschbecken und vier Wasserrutschen waren im Dauereinsatz.

Unser Pate von Laughing Hearts spendete nicht nur das Fleisch und die Getränke, er kam sogar persönlich vorbei, um nachzuschauen, ob es uns an nichts fehlt. Mein Dank an dieser Stelle im Namen Aller.

 

Zu den vielen Highlights des Nachmittags gesellte sich ein Künstler mit seiner „Farbschleudermaschine“, die er ehrenamtlich zur Verfügung stellte. Die Leinwände, die er mitbrachte wurden von unseren Kreativen gegen die Batikshirts getauscht. Er war selbst begeistert, dass die Kinder mit seiner eigens kreierten Maschine auch T-Shirts gestalten konnten.Damit die verschieden designten Shirts trocknen konnten, wurden Wäscheständer aufgestellt. Der Garten sah aus, als wäre im großen Stil Wäsche gewaschen worden.

 

Als zum Abend das große Aufräumen begann, halfen alle Kinder und Jugendlichen den Erziehenden mit, damit auch diese nach einem langen Tag Feierabend machen konnten. Die Kinder packten ihre Geschenke, Gipsmasken und T-Shirts mit großer Sorgfalt ein. Noch drei Tage, dann haben die Kinder und Jugendlichen es geschafft: Dann gibt es Zeugnisse und endlich Sommerferien.

 

Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden, dass dieses Fest wieder rundum gelungen ist und wünsche allen Kindern, Jugendlichen und meinen Kolleg*innen schöne Sommerferien mit entspannten Gruppenreisen.

 

Vielen Dank!

 

Eure/Ihre Einrichtungsleiterin Bettina Passing